{} }
Zum Inhalt springen

Geteilte Einheit zum Wochenstart ☠ Zalazar bester Zweikämpfer beim VfL

+++ Kiezkicker mit geteiltem Training nach Osnabrück-Spiel +++ Zalazar, Kyereh und Benatelli mit Bestwerten in Osnabrück +++ Wieckhoff mit Comeback nach langer Verletzungspause +++ Boys in Brown bauen Auswärtsserie aus +++ Fanladen mit Info-Veranstaltung +++

+++ Nach dem 2:1-Auswärtssieg beim VfL Osnabrück teilte Cheftrainer Timo Schultz sein Team wie gewohnt in zwei Gruppen ein. Alle Spieler mit 45 Minuten oder mehr Einsatzzeit absolvierten eine regenerative Einheit, für die anderen Boys in Brown ging's zum Spielersatztraining auf den Rasen. Nicht dabei waren Leart Paqarada, James Lawrence und Luis Coordes, die bereits auf dem Weg zu ihren Nationalmannschaften sind. In verschiedenen Spielformen ging's intensiv zur Sache, dabei mischten auch unsere Nachwuchsspieler Jesper Heim, Hugo Teixeira und Serkan Dursun (alle U23) sowie Franz Roggow (U19) mit. +++

+++ Gegen Osnabrück waren Rodrigo Zalazar, Finn Ole Becker und Sebastian Ohlsson die besten Zweikämpfer auf braun-weißer Seite. Zalazar konnte 18 seiner 29 Duelle und damit 62,1 Prozent für sich entscheiden, Becker 16 von 26 Zweikämpfen (61,5 Prozent) und Ohlsson 19 von 31 Duellen (61,3 Prozent). Daniel-Kofi Kyereh war an der Bremer Brücke mit 11,35 zurückgelegten Kilometern der laufstärkste Kiezkicker. Nicht viel weniger war Rico Benatelli (11,15 km) unterwegs. Benatelli bestach beim VfL mit einer ganz starken Passquote, 52 seiner 54 Pässe und damit überragende 96,3 Prozent kamen bei einem Mitspieler an. In die Elf des 26. Spieltages des kicker Sportmagazins schaffte es ein anderer Kiezkicker und zwar Guido Burgstaller. Für den Angreifer, der in Osnabrück sein neuntes Saisontor erzielt hatte, war es bereits die dritte Nominierung in der laufenden Saison. +++

+++ In der Schlussphase half auch Jannes Wieckhoff mit, den Sieg in Osnabrück zu verteidigen. Für den Rechtsverteidiger war es das Comeback nach mehr als fünf Monaten Pause. Zuletzt hatte Wieckhoff am dritten Spieltag Anfang Oktober beim 0:1 in Sandhausen auf dem Rasen gestanden, ehe er aufgrund einer Fußverletzung lange pausieren musste. Welcome back, Jannes! +++

+++ Ganz lange ging für unsere Kiezkicker in der Fremde nicht viel, zuletzt lief es aber umso besser. Durch den 2:1-Erfolg in Osnabrück bauten die Boys in Brown ihre Auswärtsserie auf nun sechs Spiele ohne Niederlage aus. Neben den beiden Remis in Würzburg (1:1) und Karlsruhe (0:0) siegten sie in Hannover (3:2), in Heidenheim (4:3), in Nürnberg (2:1) und nun auch in Osnabrück (2:1). +++

+++ Was passiert da eigentlich in Belarus? Darüber spricht der Fanladen St. Pauli am Donnerstagabend (25.3.) ab 19:30 Uhr im Rahmen einer Zoom-Veranstaltung mit der Historikerin Imke Hansen. Mehr Infos zur Veranstaltung findet Ihr auf der Website des Fanladens. +++

 

(hb)

Fotos: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's