{} }
Zum Inhalt springen

eFootball-Neuzugang Kamal: "Es war mein absoluter Wunsch, ein Teil dieser Familie zu sein."

Das eFootball-Team unseres FCSP bekommt nach der Verpflichtung von Mustafa "Musti" Cankal eine weitere Verstärkung. Der 16-jährige Hamburger Kamal Kamboj wird ab dem 1. Juli den neu strukturierten FUT-Bereich im Team verstärken. Kamal konnte in mehreren Probetrainings sein Können zeigen und hat dabei bewiesen, dass er perfekt ins Team passt. Kamal erreicht Woche für Woche Elite 1 und konnte auch eine Top100-Platzierung erreichen.

Hallo Kamal, wie Musti wirst auch Du das Team zur kommenden Saison unterstützen. Der erste Kontakt ist über unseren Twitch-Kanal entstanden, wie kam es dazu?

Ich hatte mir einen Livestream des FCSP auf dem Twitch-Kanal angeschaut und habe dann im Chat nachgefragt, ob es die Möglichkeit gibt, vorzuspielen und sich beweisen zu können. Daraufhin hat Christian Oberlies mich kontaktiert und wir konnten uns auf ein Probetraining verständigen. Natürlich habe ich mich sehr über diese Mitteilung gefreut. Da das Team bevorzugt im 85er Modus trainiert, habe ich versucht, mich bestmöglich vorzubereiten.

Du hast in der Zeit vor Corona bereits einige Probetrainings bei uns absolviert.  Wie haben Dir die Trainingseinheiten gefallen und wie wurdest Du von dem Team aufgenommen?

Klar war ich am Anfang aufgeregt, die ersten Meter im Stadion haben schon einige Emotionen ausgelöst, aber die Vorfreude war so groß, dass ich es kaum erwarten konnte! Ich wurde sehr herzlich vom gesamten Team aufgenommen und es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ich habe sofort gemerkt, dass das Team sehr ehrgeizig ist und sich stetig verbessern will. Fehler wurden direkt angesprochen und auch ausgewertet. Ich habe die familiäre Atmosphäre sofort gespürt und die Stimmung war immer gut, auch im Training wurde viel gelacht.

Was zeichnet den FC St. Pauli für Dich persönlich aus und warum wolltest Du unbedingt ein Teil der eFootballer sein?

Der FCSP ist eine sehr große und zusammenhaltende Familie mit super Fans. Im ganzen Stadtteil spürt man dieses Besondere, Ich habe mich seit dem ersten Probetraining sehr wohl gefühlt und es war mein absoluter Wunsch, ein Teil dieser Familie zu sein.

Mit Nico und Kolla haben wir zwei super Coaches im Team. Wie war Dein Eindruck von den beiden?

Nico und Kolla waren mir von Anfang an sympathisch. Ich habe sofort gemerkt, wie intensiv sie sich mit ihren Aufgaben auseinandersetzen. Das hat mir das Gefühl gegeben, dass sie für meine Entwicklung eine Entscheidung eine wichtige Rolle spielen werden. Beide haben mir bereits gute Tipps gegeben, die ich unbedingt in meinem Spielstil und in meinen Taktiken einbauen will, um noch besser performen zu können.

Du bist gerade erst 16 Jahre alt geworden und wirst damit der jüngste Spieler im Team sein. Glaubst Du, dass das Alter eine Rolle bei FIFA spielt? Falls ja: Warum?

Ich denke, dass das Alter bei FIFA schon eine gewisse Rolle spielt, da sich die Reflexe und die Gedankengänge im Laufe der Jahre verändern. Zudem kann man sich im jungen Alter viele Sachen schneller aneignen und lernen. Trotzdem fehlt mir halt etwas, das die anderen bereits haben - die Erfahrung. Aber ich bin davon überzeugt, dass ich von der Erfahrung meiner Teamkollegen profitieren werde.

Du hast seit Beginn von FIFA 20 fast jede Woche Elite 1 erreicht. Wie sehr bist Du mit Deiner Leistung in dieser Saison zufrieden?

Ich bin in diesem Jahr relativ zufrieden mit meinen Leistungen, da ich im Gegensatz zu anderen Spielern auf dem Level ein eher schwächeres Team habe und trotzdem mithalten konnte. Das Highlight in diesem Jahr war natürlich mein erstes 30-0 in der FUT Champions Weekend League, als ich unter den Top10 der Welt gelandet bin.

Du wirst ab dem 1. Juli sowohl das FUT-Team als auch das Team für die Hamburger Fußball Liga unterstützen. Was sind Deine persönlichen Ziele für die kommende Saison?

Eines meiner persönlichen Ziele ist es, mich natürlich weiterzuentwickeln und mich dauerhaft in die Top100 in der Weekend League spielen zu können. Auch in der Hamburger Fußball Liga möchte ich mich weiterentwickeln, denn die Liga wird im 85er Modus gespielt.

_____

"Nachdem wir Kamal das erste Mal zum Probetraining eingeladen hatten, konnte man direkt erkennen, wie talentiert er ist. Ohne jegliche Erfahrung im 85er Modus hat er gegen unsere Jungs gespielt und man konnte von Spiel zu Spiel eine positive Entwicklung beobachten. Er wirkte von Anfang an sehr motiviert und bringt durch sein junges Alter und seine Ambitionen eine neue Frische ins Team. Durch persönliche Gespräche fanden wir auch heraus, dass er vom Charakter her super ins Team passt. Ab dem neuen FIFA-Teil darf Kamal offiziell an allen Turnieren teilnehmen und das öffnet ihm zusätzlich neue Möglichkeiten. Er beweist seine Fähigkeiten am Controller Woche für Woche in der Weekend League und erreicht dort auch mindestens 27 Siege (Elite 1). Wir sind davon überzeugt, dass Kamal in der nächsten Saison weiter positiv auf sich aufmerksam kann und sind froh, dass er ein Teil unseres Teams wird", so Christian Oberlies, Koordinator Gaming & eSports beim FC St. Pauli, über Neuzugang Kamal.

 

(co)

Fotos: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's