{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

"Das haut uns nicht um"

Auf der Pressekonferenz nach der 0:1-Heimniederlage der Boys in Brown am Sonntag (28.10.) gegen Holstein Kiel wollte Cheftrainer Markus Kauczinski seinem Team ob der guten Leistung keinen Vorwurf machen. Eher lobte er seine Mannschaft für den engagierten Auftritt.

"Es war ein schönes Spiel für die Zuschauer. Es gab Möglichkeiten auf beiden Seiten und beide Teams haben guten Fußball gezeigt", zeigte sich Kiels Cheftrainer Tim Walter von der sportlichen Darbietung der Kontrahenten angetan. Trotz des Lobes hatte Walter etwas zu bemängeln. "Die Anfangsphase meiner Mannschaft war nicht griffig. Erst als wir nach 25 Minuten taktisch umgestellt hatten, lief es besser", blickte der Übungsleiter der Störche auf den Start in die Partie zurück. Zum Ende des Spiels habe es sein Team verpasst, nach der Führung den Deckel drauf zu machen, analysierte Walter abschließend.

Dem Fazit des Gäste-Coaches konnte sich Markus Kauczinski nur anschließen.  So sei halt der Fußball, erklärte der 48-Jährige mit Blick auf die ansprechende Leistung seiner Elf. "Wir hatten die Chancen, nur nicht das Glück der vergangenen Wochen. Ein Punkt wäre dennoch verdient gewesen. So haben wir uns für die sehr ansehnliche und gute Leistung leider nicht belohnt. Doch das haut uns nicht um", so Kauczinski.

 

(lf)

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour