{} }
Zum Inhalt springen

U23 bei Tabellenführer Wolfsburg II - U16 kann in Niendorf den Aufstieg perfekt machen

+++ Zu Gast beim Tabellenführer: U23 will auch bei Wolfsburg II bestehen +++ U19 mit Gastspiel beim TSV Havelse +++ U17 im Nachbarschaftsduell gegen Union Berlin +++ U16 kann mit Sieg in Niendorf Aufstieg & Meisterschaft perfekt machen +++ U15 im Meisterschaftsrennen gegen den VfL Wolfsburg gefordert +++

Auf dem Weg zum Klassenerhalt: „Wir brauchen noch einen Sieg“

Diese Serie kam genau zum richtigen Zeitpunkt. Drei Siege am Stück. "Eine Wahnsinns-Moral" attestierte Cheftrainer Joachim Philipkowski seiner U23, die zuvor trotz einer doppelten Unterzahl den direkten Konkurrenten 1. FC Germania Egestorf-Langreder mit 2:1 bezwangen. "Die drei Punkte waren sehr wichtig, jetzt haben wir Luft und brauchen noch einen Sieg."

Den Schwung aus den vergangenen Wochen wollen die St. Paulianer mit ins AOK-Stadion nehmen. Die Boys in Brown werden beim Meisterschaftsanwärter VfL Wolfsburg II in die Außenseiterrolle schlüpfen und sind heiß darauf, den Spitzenreiter im Aufstiegsrennen zu ärgern. Mit drei Zählern am Freitagabend (26.4., 19 Uhr) wäre der Klassenerhalt in der Regionalliga Nord endgültig eingetütet.

Beim 1:3 im Hinspiel gegen den VfL Wolfsburg II gelang Dario Kovacic der Anschlusstreffer. Am Freitagabend (26.4.) soll Zählbares im AOK-Stadion drin sein.

Beim 1:3 im Hinspiel gegen den VfL Wolfsburg II gelang Dario Kovacic der Anschlusstreffer. Am Freitagabend (26.4.) soll Zählbares im AOK-Stadion drin sein.

Drei Spiele vor dem Ende: U19 hat die Vize-Meisterschaft in der eigenen Hand

Dass die U19 in diesem Jahr mit dem Ligaverbleib nichts zu tun haben wird, haben sie bereits zum Beginn der Saison bewiesen. Der unglaubliche Lauf zog sich bis in die Rückrunde und bewies die unglaubliche Qualität in diesem starken Jahrgang. Die Niederlage im Meisterschaftsshowdown mit dem VfL Wolfsburg (0:2) hat die Stimmung bei den Boys in Brown getrübt. Dennoch haben die Braun-Weißen in ihrem Rekordjahr die Vize-Meisterschaft in der eigenen Hand und können am Sonnabend (27.4., 16:30 Uhr) beim TSV Havelse den drittletzten Schritt machen.

_____

Vor der Länderspielpause: U17 will ihren sechsten Platz untermauern

Mit ihrer bisherigen Saisonleistung kann auch die U17 zufrieden sein. Bevor die Kiezkicker nochmal in eine Länderspielpause vor den letzten beiden Ligaspielen gehen, kann die Elf von Cheftrainer Malte Schlichtkrull den sechsten Tabellenplatz festigen. Die St. Paulianer sind bei ihrem Verfolger 1. FC Union Berlin zu Gast, in der Hauptstadt wollen sie ihren zwölften Sieg einfahren. Im Pokalwettbewerb haben die Boys in Brown zumindest auf dem Papier ihre Hausaufgaben bereits am Mittwochabend erfüllt (24.4.) und Union Tornesch trotz 55-minütiger Unterzhal mit 7:1 bezwungen.

_____

Der letzte Schritt: U16 vor Meisterschaft & Aufstieg

In der Vorbereitung auf das kommende Jahr in der B-Jugend Bundesliga waren beim gestrigen Pokalspiel gegen Tornesch komplett U16-Kiezkicker an Bord, die den Wettbewerb gemeinsam mit dem älteren B-Junioren Jahrgang bestreitet. Die St. Paulianer haben am Sonnabend (27.4., 15 Uhr) beim Niendorfer TSV den finalen Schritt vor sich und würden mit einem Dreier bereits fünf Spieltage vor dem Saisonende die Meisterschaft und damit auch den Aufstieg eintüten.

_____

Topspiel gegen Wolfsburg: U15 will im Meisterschaftsrennen bleiben

Nach 194 Tagen ohne Pflichtspielniederlage musste sich unsere U15 ausgerechnet im Pokalderby gegen die "Rothosen" (1:3) wieder geschlagen geben. Dabei waren die Kiezkicker in der Schlussphase auf einem sehr guten Weg, selbst in Führung zu gehen, ehe der Stadtrivale in den Schlussminuten eiskalt zuschlug. Nun geht der Fokus der Boys in Brown auf den Ligabetrieb, in dem die Elf von Cheftrainer Baris Tuncay noch alle Möglichkeiten hat. Dafür müssen die St. Paulianer ihren Verfolger VfL Wolfsburg bezwingen. Beim 1:1-Unentschieden im Hinspiel riefen die Braun-Weißen eine herausragende Leistung ab und hätten mehr als die Punkteverteilung verdient gehabt. An diese Leistung will die Tuncay-Elf anknüpfen und dieses Mal die volle Punktausbeute am Brummerskamp behalten.

 

_____

Hier alle NLZ-Spiele in der Übersicht:

 

VfL Wolfsburg (1.) - FCSP U23 (10.)

Freitag (26.4.) / 19 Uhr / AOK Stadion (Allerpark 2, 38448 Wolfsburg)

 

TSV Havelse (12.) - FCSP U19 (2.)

Sonnabend (27.4.) / 16:30 Uhr / Wilhelm-Langrehr-Stadion (Hannoversche Str. 90, 30823 Garbsen)

 

1. FC Union Berlin (7.) - FCSP U17 (6.)

Sonnabend (27.4.) / 12 Uhr / FEZ Nr. 1 (An der Wuhlheide 161, 12459 Berlin)

 

Niendorfer TSV (5.) - FCSP U16 (1.)

Sonnabend (27.4.) / 15 Uhr / Sportanlage Bondenwald (Bondenwald, 22453 Hamburg)

 

FCSP U15 (3.) - VfL Wolfsburg (5.)

Sonntag (28.4.) / 14 Uhr / NLZ Brummerskamp (Brummerskamp 46, 22457 Hamburg)

 

 

(ms) 

Fotos: Thorsten Ruhlig

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's