{} }
Zum Inhalt springen

Kiezkicker starten Vorbereitung auf Bochum

+++ Kauczinski-Elf startet Vorbereitung auf Bochum +++ Einheit endet für Nehrig und Sahin frühzeitig +++ Trio arbeitet für Comeback, Miyaichi im Kraftraum +++ Becker gewinnt mit Deutschlands U18 gegen Serbien +++ Filmpremiere unserer Handballer im Überquell +++ Tag der offen Tür im Fanladen +++

+++ Nach dem gestrigen Ruhetag starteten unsere Kiezkicker am Mittwochnachmittag ihre Vorbereitung auf das Heimspiel gegen den VfL Bochum. Nach einer gut 30-minütigen Videoanalyse standen bei bestem Hamburger Wetter verschiedene Spielformen mit Ball auf der Tagesordnung. +++

+++ Für zwei Kiezkicker endete das Training früher als geplant. Während Cenk Sahin die Einheit aufgrund von Problemen in der Kniekehle beendete, knickte Bernd Nehrig bei einem Zweikampf in der abschließenden Spielform um. Bei unserem Kapitän werden noch weitere Untersuchungen in der ENDO-Klinik bei unseren Mannschaftsärzten Dr. Volker Carrero und Dr. Sebastian Schneider folgen. +++

+++ Philipp Ziereis, Richard Neudecker und Clemens Schoppenhauer arbeiteten weiter an ihrem Comeback. Das Trio, das den trainingsfreien Dienstag (12.12.) bereits für eine individuelle Einheit genutzt hatte, konnte Teile des Trainings mitmachen. Ryo Miyaichi war auch an der Kollaustraße zu finden. Der offensive Flügelspieler absolvierte ein individuelles Reha-Training im Kraftraum.  +++

+++ Am Dienstagabend (12.12.) traf U19-Mittelfeldspieler Finn Ole Becker mit der deutschen U18-Nationalmannschaft beim Internationalen Winterturnier in Shefayim (Israel) auf die Auswahl Serbiens. Die DFB-Auswahl siegte am Ende deutlich mit 5:0. Becker stand bei seinem zweiten Länderspiel für die U18-Nationalmannschaft in der Startelf. Am Donnerstag (14.12.) folgt in Ramat Gan die Partie gegen Gastgeber Israel. +++

+++ Am Mittwochabend (13.12.) präsentieren unsere Handballer, die Ende August eine Woche beim Handballclub Gorillas in Ruanda verbracht haben, im Überquell (St. Pauli Fischmarkt 28-32, 20359 Hamburg) erstmals die komplette Dokumentation ihres Handball-Projektes „We'll never play alone“. Los geht's um 19:30 Uhr, der gut 30-minütige Film wird ab 20:15 Uhr gezeigt. Der Einlass erfolgt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Weitere Infos findet Ihr hier: KLICK! +++

+++ Was ist los in der FCSP-Fanszene? Was beschäftigt Euch? Was sind Eure Wünsche für das kommende Jahr – auch und gerne im Zusammenhang mit dem Fanladen und seiner Arbeit? All diese Fragen will der Fanladen St. Pauli am Freitag (15.12.) bei seinem Tag der offen Tür mit Euch diskutieren. Das Fanladen-Team Jakob, Justus, Maleen, Romy, Stefan, Sven und Ulf lädt Euch ein - los geht's um 15 Uhr. +++

 

(hb)

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's